Eucor – The European Campus

Die fünf Universitäten Basel, Freiburg, Karlsruhe, Mulhouse und Straßburg haben sich im Jahr 1989 zur Europäischen Konföderation der Oberrheinischen Universitäten (Eucor) zusammengeschlossen, um die Zusammenarbeit in allen Bereichen von Forschung und Lehre zu verbessern, sowie den interuniversitären Austausch zu fördern. Studierenden ist es beispielsweise problemlos möglich, einzelne Kurse oder Module an einer der Partneruniversitäten zu absolvieren.

unistra.png
basel.png
UHA.png
freiburg.jpg
KIT.png

Ziel ist die erste europäische Universität: Am Oberrhein ist der erste allein von Universitäten getragene Europäische Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) „Eucor - The European Campus“ gegründet worden. Die fünf Universitäten haben am 9. Dezember 2015 hierfür die Gründungsdokumente unterzeichnet. Gemeinsam bündeln die Universitäten Kompetenzen von 15.000 Forscherinnen und Forschern, 13.500 Promovierenden sowie 117.000 Studierenden in einer starken Forschungs- und Wirtschaftsregion zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Ziel ist der Aufbau eines klar profilierten Wissenschaftsraumes ohne Mauern und Grenzen mit internationaler Ausstrahlung.

EN Eucor-logo RVB.jpg

The European Campus ein Modellprojekt, das im europäischen Forschungsraum einzigartig ist.

Der Eucor-Verbund ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem Europa ohne Grenzen in der Ausbildung, der Lebensart und den Köpfen einer jungen Generation von Europäern. Während der Tour kommen Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den verschiedenen Ländern ins Gespräch, leben gemeinsam den Eucor-Gedanken und bleiben oft auch nach der Tour noch in Kontakt.

Mehr Informationen unter https://www.eucor-uni.org/

© N. Schnabel